ALLGEMEINE VERKAUFS-, LIEFERUNGS- UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

1) Allgemeines

Für alle mit uns getätigten Geschäftsabschlüsse gelten ausnahmslos die nachstehend aufgeführten Bedingungen. Alle früheren Vereinbarungen und Bedingungen werden hierdurch aufgehoben. Abweichende oder ergänzende Abmachungen sind nur rechtsverbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt worden sind. Die rechtliche Unwirksamkeit oder die Abänderung eines Teils der nachstehenden Bedingungen ist auf die Gültigkeit de übrigen Inhalts ohne Einfluss. Wir lehnen alle auf Formularen unserer Kunden erscheinende Bedingungen ab. Unsere obigen allgemeinen Bedingungen sind allein gültig.

2) Preise

Wenn nicht anders angegeben ist, verstehen sich unsere Preise ab Lager. Sie basieren auf den heutigen Grundstoffpreisen, Löhnen, Steuern und den gültigen Wechselkursen.

3) Angebote

Unsere Angebote verstehen sich immer freibleibend.

4) Auftragsannahme

Alle Aufträge werden unter dem Vorbehalt der Liefermöglichkeiten angenommen. Lieferfristen sind unverbindlich. Für Waren, welche bei Ausführung des Auftrages am Lager fehlen, behalten wir uns vor, diese nachzuliefern, sofern nicht innerhalb von acht Tagen nach Erhalt der Rechnung für die gelieferten Waren Annullierung erfolgt.

5) Lieferung

Der Versand aller Waren erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Käufers. Alle Versandarten wie Post, Bahn, Spediteur gehen zu Lasten des Empfängers. Das heißt, der Versand erfolgt unfrei oder wird bei vorheriger Verauslagung in Rechnung gestellt. Bei Abholung durch den Käufer wird keine Frachtvergütung gewehrt. Die Waren werden vor Auslieferung genau geprüft und sorgfältig verpackt und verladen. Für Transportbruch und Manko haften wir nicht. Etwaiges notwendiges, zusätzliches Verpackungsmaterial bei Sonderbestellungen wird zum Selbstkostenpreis in Rechnung gestellt.

6) Beanstandungen

Der Empfänger ist verpflichtet, die gelieferte Ware unverzüglich zu prüfen. Beanstandungen können nur innerhalb von acht Tagen nach Empfang der Ware anerkannt werden und müssen schriftlich erfolgen. Umtausch oder Gutschrift beanstandeter Ware erfolgt erst dann, wenn wir uns überzeugt haben, dass etwaige Mängel auf unserer Verschulden zurückzuführen sind. Rücksendungen werden ohne unsere vorherige Zustimmung nicht angenommen. Ordnungsgemäß gelieferte Waren werden unter keinen Umständen zurückgenommen. Rücknahme- und Umtauschkosten gehen zu Lasten des Käufers. Abzüge bei Regulierung unserer Rechnungen können nur bei Vorlegung einer ordnungsgemäßen Gutschrift anerkannt werden. Bei berechtigtem Beanstandungen behalten wir uns vor, mangelhafte Waren zurückzunehmen und dafür Ersatz zu liefern. Alle anderen Ansprüche auf Wandlung, Minderung, Schadenersatz, insbesondere Vergütung von Schäden, Arbeitslöhnen, Material- und Frachtkosten, Verzugsstrafen und dergl. sind ausgeschlossen.Garantieverpflichtung besteht nur im Rahmen der von unseren Lieferanten übernommenen Leistungen.

7) Zahlung

Unsere Rechnungen sind zahlbar innerhalb 15 Tagen nach Rechnungsdatum netto, ohne Abzug. Bei Zielüberschreitungen behalten wir uns vor, ohne vorherige Mahnung, Verzugszinsen zum um 2 % erhöhten Bankkreditsatz in Rechnung zu stellen. In besonders gelagerten Fällen sind wir berechtigt, kürzere Zahlungsfristen, entsprechende Sicherheiten oder Vorauszahlung zu verlangen, auch behalten wir uns die Ausführung neu erteilter Aufträge vor. Das Nichteinhalten unserer Zahlungsbedingungen oder eines Zahlungstermins bewirkt die sofortige Fälligkeit unseres ganzen Guthabens, im Umlauf befindliche Wechsel einbegriffen.

8) Verlängerter Eigentumsvorbehalt

Die Waren bleiben Eigentum der Firma MEGAMED bis zur vollständigen Zahlung.

9) Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen sowie der Gerichtsstand ist Luxembourg.